Fahrrad-Tour zur Schweiz Hans-Jürgen & Klaus-Dieter Weber 16.06.2022 - ?


  

Karte


16.06.2022 Remagen
17.06.2022 Guldental
18.06.2022 Sandhausen
19.06.2022 Walldorf
20.06.2022 Kehl
21.06.2022 Lörrach
22.06.2022 Bad Säckingen
23.06.2022 Giswil
24.06.2022 Goms
25.06.2022 Saas-Grund
26.06.2022 Saas-Fee Spielboden
29.06.2022 Hohsaas + Monte Moro Pass
01.07.2022 Weissmieshütte und Saas-Fee

Statistik

Wir sind erreichbar!

21.06.2022, 6. Tag, 136 / 649 km, Lörrach

Im Campingplatz wird uns eine Bäckerei in der Innenstadt von Kehl zum Frühstück empfohlen, und sie ist wirklich gut. Die Bedienung ist unglaublich freundlich.
Dann geht es über eine schmale Rheinbrücke direkt nach Frankreich, wo wir bald an den Rhone-Rhein-Kanal kommen. Er hat zahlreiche Schleusen, ist relativ klein und sehr idyllisch. Mal rechts, mal links daneben läuft ein überwiegend sehr guter Radweg, dem wir über 60 km folgen. Ab und zu geht es auch durch kleine Orte, aber eine Eisdiele finden wir nicht. Viele Felder werden bewässert, und wir müssen manchmal auf die Straße ausweichen, weil wir sonst nass werden. Den ganzen Tag ist es meist sonnig, und wir freuen uns über den Rückenwind.
Bei Neuenburg kommen wir wieder nach Deutschland. Hier beschließen wir bei einem leckeren Eis, nicht zum Campingplatz in Bad Bellingen zu fahren, sondern weiter bis zum Campingplatz in Lörrach. Es ist ca. 30 km weiter, und wir schaffen es noch bis 19:00 Uhr (die Rezeption schließt um diese Zeit).
Schnell sind die Zelte aufgebaut, und dann geht es ins Restaurant am Platz. Wir wählen einen Tisch im Gebäude, weil wir an der Steckdose unsere Geräte laden.
Das ist aber auch in anderer Hinsicht eine gute Entscheidung, denn kaum haben wir Platz genommen, bricht ein Gewitter los. Gleich werden wir sehen, ob unsere Zelte wirklich wasserdicht sind.
Morgen soll es den ganzen Tag regnen. Aber wir haben nur 30 km zu fahren bis Bad Säckingen, wo wir ein Hotelzimmer gebucht haben. Warum, verrate ich morgen.

Frühstück in Kehl

Über diese Brücke fahren wir nach Frankreich

Und schon bald sind wir am Rhone-Rhein-Kanal.

Schwände mit Küken

Die Ufer müssen gepflegt werden

Viele Felder werden bewässert

Nette Figur am Zebrastreifen

Der Rhein hat uns wieder

Und damit auch Deutschland

Und schon sind wir im Schwarzwald